Metzeler M7RR Enduro

Reifenthemen, besonders bei Motorrädern immer wieder gerne diskutiert!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mac
Administrator
Administrator
Beiträge: 10359
Registriert: 27. Apr 2010, 13:17
Wohnort: Eingang zum Bergischen Land
Modell: Multistrada
Kontaktdaten:

Metzeler M7RR Enduro

#1 Beitrag von Mac » 9. Feb 2019, 17:25

Metzeler bringt den M7RR für Reiseenduros, z.B. R1250GS oder KTM 1090 ADV
Bild

Hier der Metzeler-Text:


Viele Fahrer von Reiseenduros wissen: Mit ihren leistungsstarken Motoren, einer großer Schräglagenfreiheit und modernen Fahrwerken stehen die Allround-Bikes in Sachen Fahrdynamik auch reinrassigen Sportmotorrädern kaum nach. Für all jene, die dieses Sport-Potenzial bestmöglich ausnutzen wollen, bietet METZELER nun die optimale Bereifung, den Sportec™ M7 RR. Der bei zahlreichen Tests als bester Reifen für Supersportler und Naked Bikes ausgezeichnete Reifen ist zur Saison 2019 auch in den Dimensionen für moderne Reiseenduros verfügbar.
Ab März 2019 werden die Dimensionen 120/70 R 19 und 170/60 R 17 des Sportec™ M7 RR auf den Markt kommen, die auf viele aktuelle Großenduros passen.
Ab April 2019 sind dann die „klassischen“ Reifengrößen vieler Motorräder in dieser Kategorie –110/80 R 19 und 150/70 R 17 – des Sport-Stars von METZELER verfügbar.
Damit bietet METZELER eine neue, attraktive Bereifungsoption für die Bestseller-Motorräder vieler Hersteller. Offizielle METZELER-Freigaben zum Download werden parallel zur Auslieferung der Reifen vorliegen, ergänzende Homologationen dieser neuen Reifen für weitere Modelle sind in Vorbereitung.
Neue Dimensionen des Sportec™ M7 RR – verfügbar ab März 2019:
Vorderreifen: 120/70 R 19 M/C 60V TL / Hinterreifen: 170/60 R 17 M/C 72V TL
Diese Bereifung passt unter anderem auf diese Motorradtypen:
Aprilia Caponord 1200 Rally (MY 2015)
BMW R 1200 GS; Adventure (MY 2013-16), R 1200 GS (MY 2017), R 1250 GS / Adventure (MY 2019), R nineT Urban G/S, R nineT Scrambler (19"/17") (MY 2016-)
Ducati Multistrada 950 (MY 2017-), Multistrada Enduro 1260 (MY 2019-), Scrambler Desert Sled (MY 2017-)
Triumph Tiger 1200 (MY 2018-), Tiger Explorer (MY 2016-)
Neue Dimensionen des Sportec™ M7 RR – verfügbar ab April 2019:
Vorderreifen: 110/80 R 19 M/C 59V TL / Hinterreifen: 150/70 R 17 M/C 69V TL
Die wichtigsten Reiseenduros für diese Reifen sind:
BMW R 850 GS; R 1100/1150 GS/Adv., R 1200 GS/Adv. (MY 2004 -08)
Honda Varadero 1000, Crosstourer
KTM 1050 Adventure / 1090 Adventure
Moto Guzzi Stelvio 1200 8V / 1200 NTX, V85 TT (MY 2019)
Suzuki V-Strom DL 650 / DL 1000
Triumph Tiger Explorer/XC, Tiger 800, Tiger (T 709, 709EN)
Yamaha XTZ 1200 Z Super Ténéré

Benutzeravatar
assindia
angehender Herbrenner
angehender Herbrenner
Beiträge: 231
Registriert: 20. Nov 2011, 07:50
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Metzeler M7RR Enduro

#2 Beitrag von assindia » 9. Feb 2019, 18:56

Ja mal sehen - vielleicht lasse ich mir den auf Sardinien mal aufziehen .....

Benutzeravatar
Mac
Administrator
Administrator
Beiträge: 10359
Registriert: 27. Apr 2010, 13:17
Wohnort: Eingang zum Bergischen Land
Modell: Multistrada
Kontaktdaten:

Re: Metzeler M7RR Enduro

#3 Beitrag von Mac » 10. Feb 2019, 00:11

In 120/190 ist der ne Wucht! Komfortabel mit grip, leider aber auch mit aufstellmoment beim verzögern in Schräglage. Bin gespannt wie der in gs-Größe funktioniert!

Benutzeravatar
assindia
angehender Herbrenner
angehender Herbrenner
Beiträge: 231
Registriert: 20. Nov 2011, 07:50
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Metzeler M7RR Enduro

#4 Beitrag von assindia » 10. Feb 2019, 06:13

Zurzeit habe ich ja noch nagelneue Conti CRA3 drauf. Die sind auch Klasse. Aber ich habe das Gefühl, dass die nicht so Temperaturbeständig sind. Auf Sardinien hatte ich bei moderatem Tempo (plus "x") Auflösungserscheinungen.

Benutzeravatar
Mac
Administrator
Administrator
Beiträge: 10359
Registriert: 27. Apr 2010, 13:17
Wohnort: Eingang zum Bergischen Land
Modell: Multistrada
Kontaktdaten:

Re: Metzeler M7RR Enduro

#5 Beitrag von Mac » 10. Feb 2019, 09:42

Der CRA3 löst sah bei mir zu Beginn auch aus als würde er nicht lange halten. Das hat sich nach ca 1000km gelegt und behielt seine Performance bei. Leider habe ich ihn nicht zu Ende gefahren, deswegen kann ich zur weitere Entwicklung nichts sagen.

Bild

Benutzeravatar
assindia
angehender Herbrenner
angehender Herbrenner
Beiträge: 231
Registriert: 20. Nov 2011, 07:50
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Metzeler M7RR Enduro

#6 Beitrag von assindia » 10. Feb 2019, 19:31

Ich fahr` ja nicht so wild ..... :ja:
Auf dem Foto kannst du auf der linken Seite so abstehende Knubbels sehen. Besseres Foto habe ich nicht gemacht - sorry.

Was Neues auszuprobieren ist ja nie verkehrt.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast